Blog

Home » Archive by category 'Messen & Events'

Mobile Entertain 2012 – ein kleiner Rückblick

4. Dezember 2012 Kategorie: Messen & Events, Videos Tags: ,

Fangen wir mit dem Fazit an: Die Messe wird von Jahr zu Jahr besser. Das liegt zum einen sicherlich an den Erfahrungen, welche die Messeleitung über die ersten drei Jahre sammeln konnte. So wurde in diesem Jahr die Raumaufteilung nochmals optimiert und der Aufbau für die Hersteller vereinfacht.

Zum anderen etabliert sich die Messe langsam in den Köpfen von immer mehr Menschen als Branchentreff, den es so in Deutschland bisher schlicht nicht gab. Bei der durchweg positiven Resonanz wird der Zuspruch in Zukunft garantiert noch größer.

 

Weiterlesen »

Steinigke mit Inner Circle auf der LDI in Las Vegas

26. Oktober 2012 Kategorie: Messen & Events Tags: , , , , ,

LDI

Der Messestand von Inner Circle auf der LDI 2012 Las Vegas wurde mit Lichttechnik von EUROLITE, Futurelight und LED Kontrolle durch MADRIX präsentiert. Dies war das US-Debüt des Chip On Board-Technologie (COB) von Eurolite und Futurelight.

Vorgestellt wurde die COB-Technologie in den EUROLITE 4×4 Perfomance Cluster RGB 16×30, Performance Bar RGB 1×8, 1×4 und 1×8 in 3200K. Darüber hinaus wurden die 100w COB Blinders in 1×2 und 2×2 in 100W und 50W dem Publikum vorgestellt. COB Tecnology wird auch in den ML-56 100W PARs und den COB Strobes verwendet. Um die Macht der MADRIX 3D präsentieren zu können, wurden 100 LED PIXEL Tubes von EUROLITE installiert. Dieser LED-Kronleuchter war umwerfend und war eine der großen Attraktionen auf der LDI. Die NEUE MADRIX 3,0 gehandhabt diese 10 Universe-PIXEL-Rohr-Installation mit Leichtigkeit.

[tubepress video=“2A5AkkVz5Rw“]

[tubepress video=“ubOHf5u3gU4″]

Steinigke auf der LDI in Las Vegas vertreten

LDI

Steinigke Showtechnic ist erstmals auf der wichtigsten amerikanischen Messe für Liveproduktionen bzw. Livedesign vertreten. Inner Circle Distribution, der exklusive Vertriebspartner in den USA, präsentiert bei der LDI in Las Vegas die Neuheiten der Firma.

Schwerpunkt COB

Am Stand (Nr. 1856) von Inner Circle Distribution wird der Schwerpunkt auf Geräte mit COB-LED-Technik gerichtet sein. Sowohl die Steinigke Showtechnic als auch ihr amerikanischer Partner sehen darin die Zukunft der LED.

Craig Singer, Geschäftsführer der Inner Circle Distribution, sagt: „Diese Produkte haben das Spiel mit der LED-Beleuchtung wirklich verändert. COB wird die Art und Weise ändern, wie LEDs eingesetzt werden, wie sie sich entwickeln, und nicht zuletzt, wie sie von der Industrie wahrgenommen werden.“

Wichtige Messe in den USA

Mit über 300 ausstellenden Firmen und über 8000 Besuchern aus 72 Ländern ist die LDI eine der wichtigsten Messen der Branche. Sie feiert in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum und findet vom 19. bis 21. Oktober 2012 im Las Vegas Convention Center in Las Vegas statt.

Mehr Information zur Messe gibt es unter www.ldishow.com.

Unser Messestand auf der PLASA 2012 im Visier

17. September 2012 Kategorie: EUROLITE, FUTURELIGHT, Messen & Events, Videos

Auf der diesjährigen PLASA haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht um zwischen all den Ausstellern hervorzustechen.

Im folgenden Video seht ihr unseren Aufbau.

[tubepress video=“5kOM5vI1N3w“]

Im Einsatz waren:
FUTURELIGHT LED PVS Panel P7,62 Videosystem mit 20 Elementen
Pixelpitch 7,62mm
Visuals und Effects mit Madrix
Das System ist umrahmt mit:
– oben und unten, direkt am Screen EUROLITE LED PMB-8 COB 3200K 30W Leiste, links und rechts davon EUROLITE Audience Blinder 2x50W LED COB 3200K

DJ Meeting 2012: Workshops, Webradios und Labels

25. April 2012 Kategorie: Messen & Events Tags:
Klick zum Event

Klick zum Event

Am 23. Mai 2012 ist es wieder soweit und die Neuauflage des DJ Meetings startet nach einem Jahr kreativer Pause neu durch. Mit inhaltlichen Erweiterungen, neuer Location, der Öffnung auch für Nicht-­Fachbesucher und einem massiv erweiterten Workshop-­‐Angebot baut das DJ Meeting seine Stellung als wichtigster Branchentreff für DJs, Produzenten und Freunde der elektronischen Musik weiter aus. Viele Austeller haben sich schon angemeldet und die Resonanz von Labeln und Webradios ist groß.

Deutschlands ältester Branchentreff für DJs findet 2012 zum ersten Mal im Kongresszentrum der Westfalenhallen in Dortmund statt. In einer der bekanntesten Event-­Locations, dem „Kongresszentrum der Westfalenhalle“ in Dortmund, wird neben der Messe für DJs und Produzenten auch ein umfangreiches Programm mit Seminaren, Panels und Workshops geboten.

Dr. Motte als Lehrer

Ein wichtiger Bestandteil des DJ Meetings waren schon immer die Workshops, Panels und Vorträge. Dank der vielfältigen Möglichkeiten, die die perfekt ausgestatteten Räumlichkeiten im Kongresszentrum der Westfalenhalle bieten, wird es in diesem Bereich ein deutlich erweitertes Angebot geben. Darüber hinaus können Aussteller die Räume zum Beispiel für exklusive Präsentationen mit bekannten Producern oder Top-­DJs nutzen.

Das Workshop-­Programm umfasst verschiedene Angebote. Hier können DJs und Musiker wichtige Informationen über das Business erfahren und lernen, wie man sich und seine Musik besser verkaufen kann. Auch für die Producer gibt es verschiedene Angebote, wie den PRODUCER-­Workshop „Mit FL-­Studio zum Erfolg“ von Robert Mint (DIGITALMUSIKANTEN). Synthesizer-Guru Rob Papen erklärt in seinem Workshop „Softsynths“, wie man die richtigen Sounds für seine Produktionen erzeugt. Damit es beim Einsatz von Samples keine rechtlichen Probleme gibt, verrät Claude Leyer, Fachanwalt für Musik, in „Was darf ich in meiner Produktion „fremd“ benutzen?“, worauf es ankommt.

Ein besonderes Highlight bietet der DJMag-­Workshop, der von produzentenschmiede.de präsentiert wird. Produzent Michael Kohlbecker verrät wichtige Tipps für eine professionelle Produktion und deren Vermarktung. DJs erfahren bei „Kreatives DJing mit ABLETON“ von Alex M.O.R.P.H. viele Tipps und Tricks über die Arbeit mit Ableton Live, während Woody van Eyden in seinem DJ-­ / ARTIST-­Workshop „Der DJ und seine Zukunft“ einen Blick in die kommenden Jahre wagt. Im Rahmen der „Digital DJ Clinic Tour“ präsentieren Rane-­Serato, Ortofon und EKS ihre aktuelle DJ-­Produktpalette und wie man noch mehr aus ihnen herausholen kann.

DJ Freshfluke aus Berlin gibt einen spannenden Einblick in das MIDI-­Controlling und verrät Profi-­Tipps für die maximale DJ-Performance. Die VibrA School of DJing Dortmund stellt sich in diesem Workshop vor und zeigt einige Skillz in Sachen „Turntablism“. Auch das Thema „Music Production“ wird behandelt. Der richtigen Vermarktung kommt man bei „Get Your Recorddeal – Interaktives Demohören“ von l ARMADA MUSIC (Ruben de Ronde & Onno van Kemenade) ein Stück näher und für die perfekte optische Präsentation ist man nach dem Besuch des Artist-­Photo-­Workshops „Wie bekomme ich ein gutes Artistfoto von mir?“ mit interaktivem Probeshooting von Lichtkunstwerk Photography bestens gerüstet. Das nötige Wissen für die Präsenz in Web und Social-­Media verraten Dr. Motte, Tim Thaler, Mijk van Dijk und Emanuel Eisbrenner in ihrem Workshop „Hören, mögen, kaufen, die Presse…Make it viral!“. Heiße Diskussionen und spannende Gespräche darf man beim MUSIKWOCHE-Panel mit dem Thema „Dance geht durch die Decke – Strohfeuer oder Flächenbrand?“ und dem GEMA-­Talk  erwarten.

Mehr Platz für Webradios und Labels

Beim DJ Meeting 2012 erhalten Webradios und Labels mehr Platz. In der speziell eingerichteten „Label Area“ können Vertreter der Tonträgerindustrie mit DJs und Produzenten zu einem produktiven und konstruktiven Erfahrungsaustausch zusammen kommen. Webradios erhalten ebenfalls die Chance, kostengünstig auf dem DJ Meeting an einem Gemeinschaftsarea auszustellen und sich den vielen Besuchern zu präsentieren.

Genaue Infos gibt es unter http://djmeeting.de/areas/label-­‐area und http://djmeeting.de/areas/webradio-­‐network.