Blog

Home » Archive by category 'Prolight & Sound' (Page 4)

Eurolite LSD-100 ist „Lichttool des Jahres“

Gelungener Auftakt auf der prolight+sound: Gleich am ersten Messetag wurde der Eurolite LSD-100-Vorhang von der Soundcheck in der Kategorie „Lichttool des Jahres“ als Sieger gekürt. Die Leser der Zeitschrift Soundcheck haben über ihre Lieblingsprodukte entschieden und in den letzten Wochen online für das LED Soft Display ihre Stimme abgegeben – mit Erfolg! Der Preis ist ein besonders wichtiges Feedback, denn nicht irgendeine Jury hat entschieden, sondern die Kunden.
Das Eurolite LSD-100 ist nicht ohne Grund das Lieblingsprodukt der Leser. Die LSDs sind flexible Vorhänge mit sehr geringem Eigengewicht. In kurzer Zeit können große Flächen bequem von nur zwei Leuten installiert werden – die Verbindung von mehreren Vorhängen ist spielerisch leicht zu bewältigen. Ob in Diskotheken, Hallen, bei Open Airs, im Schaufenster oder auf Messen, die LSD-Vorhänge sind für alle Werbe- oder Unterhaltungszwecke gerüstet. Die neuen LED Soft Displays können im Vergleich zu LED Panels einfach und schnell auf- und abgebaut werden und eignen sich somit ideal für den mobilen Einsatz.

Ein Video der Preisverleihung:


Mehr Videos unserer EUROLITE LSD – LED Soft Displays finden Sie auf YouTube.

Tagesrückblick von der Prolight & Sound : Tag 1

25. März 2010 Kategorie: Prolight & Sound Tags: , ,

Der erste Messetag: EUROLITE LSD 100 wird Light tool des Jahres, Millionste Rechnung, Vossi und Simon auf dem Stand.

Unser Videoteam war am gestrigen ersten Messetag unterwegs und hat für Sie die wichtigsten „Vorfälle“ dokumentiert. Als wichtigstes ist zu berichten, dass unsere EUROLITE LSD100 LED Soft Display zum Light tool des Jahres gewählt wurde. Wir möchten natürlich allen danken, die uns bei diesem Voting unterstützt haben.

Dann hatten wir noch einen Grund zu feiern, denn wir konnten die 1.000.000. Rechnung ausstellen. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. 1 Million Rechnungen in 31 Jahren. Und es traf einen „alten“ Kunden und mittlerweile guten Freund der gesamten Firma Steinigke. Das freute uns um so mehr. Glückwunsch noch einmal von hier aus.

Wer auf dieser Messe auch nicht fehlen darf ist natürlich Vossi. Eigentlich sind es unsere Mitarbeiter gewohnt von ihm gefilmt zu werden aber diesmal hatte unser Videomann Mittsch die Kamera schneller am Auge und hat voll auf ihn gehalten. Vossi kam aber nicht alleine. Mitgebracht hat er seinen guten Freund und Vlogger Simon aus UK. Man darf also gespannt sein was demnächst alles auf YouTube auftauchen wird. Wer Vossi auch einmal kennen lernen möchte, sollte sich öfter einmal auf unserem Stand in Halle 11.0 Stand A05 blicken lassen. Er ist wirklich ein netter Typ 😉 Aber auch andere YouTube Aktivisten waren hier oder haben sich angekündigt. Es wird also eine wahre Video-Flut auf uns einstürzen.

Am Abend hatten wir noch die allseits bekannte Happy Hour. Hier wurden wieder leckere Cocktails und Häppchen unters Volk gebracht und es entstanden nette und entspannte Gespräche. Wer es gestern verpasst hat auch nach offiziellen Messeschluss noch hilfreiche Informationen zu ergattern, kann dies heute nachholen, denn auch heute warten wieder eisgekühlte Getränke auf ihre Abnehmer. Ab 17:30 Uhr ist es wieder so weit. Wir freuen uns auf Sie. Halle 11.0 Stand A05.

Tag 1 auf der Prolight & Sound 2010

24. März 2010 Kategorie: Prolight & Sound Tags: , ,

Nach anfänglichem Stress kurz vor der Eröffnung der Messe und somit auch unseres Messestandes haben wir für alle, die es (noch) nicht geschafft haben hierher zu kommen, einige virtuelle Eindrücke vom ersten Tag einfangen können.

Zu unseren Messeneuheiten werden wir im noch folgenden Blogbeitrag näher eingehen. Aber nun erst einmal ein Paar Bilder von der momentanen Athmosphäre.

Letzter Aufbautag zur Prolight & Sound 2010

23. März 2010 Kategorie: Prolight & Sound Tags: , ,

Uns trennen nur noch Stunden bis zur Eröffnung der größten Messe für Veranstaltungstechnik und es gibt noch viel zu tun. Deshalb schreibe ich diesen Beitrag aus der Küche unseres Messestandes, da hier der einzige Platz ist um ungestört zu werkeln. Außerdem ist hier die einzige Steckdose, die schon funktioniert. Aber die Jungs werden es mit Sicherheit noch rechtzeitig schaffen.

Um nicht noch die letzten Nerven der Aufbaumanschaft zu strapazieren, fasse ich mich nun kurz und werde einfach Bilder sprechen lassen.