Blog

Home » FUTURELIGHT » Neue Futurelight-Gehäuse

Neue Futurelight-Gehäuse

8. März 2013 Kategorie: FUTURELIGHT, News Tags:

Der Feind des Guten ist das Bessere – und so müssen unsere alten Futurelight-Gehäuse bei einigen Geräten bald neuen Gehäusen weichen. Das Gehäuse wird künftig nicht mehr aus gummiertem, sondern aus hartem, glattem Kunststoff bestehen.

Warum diese Änderung?

 

 

Unsere Moving Heads sind dazu gemacht, viele Male auf- und abgebaut zu werden. Sie sollen verschiedene Bühnen und Installationen bereichern und lange Zeit nutzbar sein. Dabei ist es wichtig, dass die Geräte etwas aushalten können. Weder Kratzer noch hartnäckiger Dreck an der Oberfläche sind da erwünscht.

Das Gehäuse für die neuen Moving Heads setzt genau da an. Durch die glatte, abwaschbare Oberfläche setzt sich der Staub nicht am Gerät fest, Dreck ist leichter zu entfernen. Ohne Gummierung ist das Gehäuse resistenter gegenüber Kratzern. Und auch die Lebensdauer der Farbe ist bei der neuen Verkleidung deutlich höher – der Kunststoff des neuen Gehäuses bleicht im Laufe der Zeit nicht so stark aus.

Insgesamt werden die Moving Heads also in Zukunft noch besser für den langjährigen Einsatz „auf der Straße“ geeignet sein.  FUTURELIGHT PLS-5R, PLB-5R und DMH-90 sind schon jetzt in den glatten Gehäusen. Nach und nach sind auch DMH-150, PLS-15R und PLB-15R nur noch in der neuen Verkleidung erhältlich.

Kommentar hinterlassen