Blog

Home » FUTURELIGHT » Zwerge mit Power: Futurelight EYE-7 und EYE-7 Zoom im Test

Zwerge mit Power: Futurelight EYE-7 und EYE-7 Zoom im Test

3. Juni 2013 Kategorie: FUTURELIGHT, Pressemitteilungen Tags: ,

EYE-7_1

Die Fachpresse hat die Futurelight-Scheinwerfer EYE-7 und EYE-7 Zoom auf den Prüfstand geholt. Das Ergebnis: Die kleinen Moving-Heads hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Die beiden Scheinwerfer beeindruckten die Tester des Magazins Soundcheck zuerst mit ihrer Verarbeitung: „Die Verarbeitung ist extrem stabil und hochwertig und macht einen sehr guten Eindruck.“ Doch auch die inneren Werte, allen voran die Helligkeit, fielen im Test auf: „In puncto Helligkeit wird der Zwerg dann ganz groß und liefert eine wirklich überzeugende Leistung.“

 

Geschwindigkeit der Formel 1
Besonders angetan zeigten sich die Tester von den Motoren, die die kleinen Köpfe bewegen. So urteilten sie: „Zum Einsatz kommen dreiphasige Motoren, die für hohe Geschwindigkeit und große Präzision gleichermaßen sorgen. Beide EYE-7-Versionen sind in Sachen Geschwindigkeit klar der Formel 1 zuzuordnen.“ Dass die Scheinwerfer bei dieser Leistung auch noch flüsterleise sind, brachte ihnen weitere Pluspunkte ein: „Im Einsatz ist kein Geräusch zu hören. (…) Einem Einsatz im Theater oder Fernsehstudio steht also nichts im Wege.“

Kleine Profis
„In erster Linie richten sich beide an professionelle Anwender“, so das Fazit des Tests. Während der EYE-7 für „Show- und Musikerbühnen“ empfohlen wird, sehen die Tester den EYE-7 Zoom auch in „Theater(n), Mehrzweckhallen oder Fernsehstudios“.

Mehr Informationen zu den Futurelight EYE-7 finden Sie unter http://eshop.steinigke.de/EYE-7/

Kommentar hinterlassen