Blog

Home » Page 78

DIMAVERY-VIDEO-UPDATE

21. Juli 2009 Kategorie: DIMAVERY Tags: , , ,

Heute sind zwei neue Videos im Visier der Video-Kommisare:

DIMAVERY FB-620 E-Gitarre, rot

Best.Nr.: 26215545
http://www.youtube.com/watch?v=SWEUBciNois

-Elektrische Gitarre
-FB-Form
-Konstruktion: Set-in Ahornhals
-Korpus: Erle
-Hals: Ahorn
-Griffbrett: Palisander / 24 Bünde
-Pickups: 2 x Humbucker
-Regler: 2x Volumen / 1 x Tone
-PU-Schalter: 1 x 3 Wege-Schalter
-Finish: Hi-Gloss
-Hardware: Die-cast, gold
-Farbe: rot


DIMAVERY Crash series Becken check

http://www.youtube.com/watch?v=MDuDWRQCMKY

Hier mal ein kleiner Becken check unserer Serien !!! Diesmal geht es ausschließlich um „Crash-Becken“ ! Die meisten Serien gibts es noch zusätzlich als 14″ 16″ 18″ sowie als Thin-Crash Varianten. Das Ganze wurde mit einem Mikrofon in mittiger Raumposition aufgenommen.

Informationen zu unseren DIMAVERY Instrumenten finden Sie auf www.dimavery.de

Mehr DIMAVERY Videos sind auf unserem DIMAVERY Video Kanal zu finden.

Schnell auflösender Nebel

20. Juli 2009 Kategorie: EUROLITE Tags: , , ,

EUROLITE Smoke Fluid „DSA“, 30L Kanister

Rauch der sich zügig in Luft auflöst!
Der Einsatz von Nebel auf der Bühne, im Studio oder auf Messen verursacht sicherlich tolle Effekte. Doch es kommt auch vor, dass sich der Rauch nicht in nichts auflöst, sondern sehr lange im Raum steht und somit letztlich sehr störend wirkt. An diesem Punkt wird das neue DSA-Fluid auf den Plan gerufen. Im Gegensatz zum allgemeinen Standard ist der enstehende Nebel sehr kurzlebig und erlaubt somit einen pointierten und präzisieren Einsatz. Eine wahrlich willkommene Alternative zu den ausdauernden Nebelschwaden. Kurz und gut eben!

Willkommen im Farbenmeer!

20. Juli 2009 Kategorie: EUROLITE Tags: , , ,

Sie möchten auch von Zeit zu Zeit dem grauen Alltag entfliehen und etwas Besonderes genießen? Dann sind Sie bei der EUROLITE LED Bar PIX-45 genau an der richtigen Adresse. Mit ihr bringen Sie garantiert noch mehr Farbe in Ihr Leben und sagen der Eintönigkeit Lebewohl. Denn diese Lichtleiste hat im Gegensatz zu vielen ihrer Mitstreiter einen satten Farbvorteil. Die 45 LEDs präsentieren sich nicht nur in Rot, Grün oder Blau. Weit gefehlt! Zusätzlich zur herkömmlichen Farbmischung wurden auch weiße und bernsteinfarbene Dioden in die Bar eingebaut. Daraus ergeben sich im Zusammenspiel Farbtöne, die unverwechselbar sind. Darüber hinaus erzielen die LEDs mit ihren 1,2 Watt eine ungemein starke Leuchtkraft, die Bühnen, Tanzflächen oder Wände erstrahlen lässt. Dabei können entweder die 18 eingebauten Programme abgerufen oder Verläufe selber eingespielt werden. Die LEDs sind nicht nur in ihren 9 Gruppen (Pixel), sondern auch einzeln steuerbar. Einem abwechslungsreichen und farbenfrohen Einsatz sind mit der LED Bar Pix 45 kaum Grenzen gesetzt. Werden auch Sie zum Farbenjongleur!

PHP-21 TCL LED – Die Kraft der drei Herzen!

20. Juli 2009 Kategorie: FUTURELIGHT Tags: , , , ,

Auch wenn LEDs den konventionellen Leuchtmitteln mehr und mehr den Rang ablaufen, im Bereich der Moving-Heads betreten die Dioden noch immer ein relatives ungewohntes Terrain. Für den FUTURELIGHT PHP-21 TCL LED ist jedoch die normale LED-Technologie schon fast ein alter Hut, denn er bereitet den Weg für eine neue Innovation: Tri-Color LEDs. Schließlich haben die meisten Geräte gerade auf kurzen Entfernungen das Problem, keine wirklich einheitliche Farbmischung zu realisieren. Durch die Multichip-Technik, bei der die LEDs näher zusammenrücken, ist eine homogene Farbmischung selbst auf geringste Distanzen garantiert. Die Farben werden gebündelt und wirken so satter. Gleichzeitig mischen die Tri-Color LEDs auch ein reineres Weiß, was bei herkömmlichen RGB LEDs in dieser Weise nicht möglich ist. ein Ergebnis, das sich auf jeden Fall von gewöhnlichen Moving Heads abhebt. Übrigens ist auch die Power der 3,5 Watt LEDs außergewöhnlich und mehr als beeindruckend. Der PHP-21 ist ein Muss für professionelle Anwender!

Verstärkerserie wird abgelöst!

20. Juli 2009 Kategorie: OMNITRONIC Tags: , , , ,

Sie war der zuverlässige Dauerläufer von OMNITRONIC, seit Jahren bewährt und tausendfach verkauft, die P-Serie. Diesen Herbst nun geht die beliebte Verstärkerserie in den verdienten Ruhestand. Doch nicht, ohne würdige Nachfolger zu benennen.
Einer davon ist die E-Serie, welche die bewährte Technik zu einem günstigeren Preis für den Einsteiger noch erschwinglicher macht (von 2 x 100 bis 2 x 450 W). Für die mittleren bis größeren Leistungen folgt eine Modernisierung, die sich in der Modellreihe SMA wiederfindet. Diese wartet mit Schnaltnetzteil und gestufter Versorgungsspannung in Class A-B und Class H auf. Die Vorteile des Serien-Updates liegen in der Gewichtsersparnis sowie den geringeren Verlustleistungen.
Die oberen Wattagen werden von der bereits lieferbaren B-Serie abgedeckt (ab 2 x 300 W), die auch die großen Vertreter der früheren A-Serie ersetzt.

Für Informationen oder technische Daten klicken Sie bitte auf die Links der einzelnen Amps.

Weiterlesen »