Blog

Home » Posts tagged 'DMX' (Page 5)

Virenbefall auch in DMX-Ketten nachgewiesen

1. April 2010 Kategorie: EUROLITE, FUTURELIGHT, Wissenswertes Tags: , ,

Wie Wissenschaftler der Universität Helsinki jetzt herausgefunden haben, ist ein Großteil der derzeit eingesetzten Scheinwerfer in der Veranstaltungstechnik mit dem heimtückischen Tenebrae-Virus infiziert.

Der Schädling breitet sich besonders gerne über ungesicherte DMX-Netzwerke aus und nistet sich anschließend in das Betriebssystem der Wirtsgeräte ein. Besonders anfällig seien hier fünfpolig ausgeführte Datenleitungen, da der Virus sich auf den beiden eigentlich ungenutzten Leitern besonders schnell ausbreiten könne, so Prof. Dr. Lúcido Alumbrado von der Prima-Lux-Fakultät in Helsinki. Aber auch drahtlose Netzwerke sind der Studie zufolge stark gefährdet.

Mit seinen Kollegen konnte Alumbrado erstmals nachweisen, dass Erscheinungen wie überhöhte Wärmeabstrahlung sowie ungleichmäßige Lichtverteilung und temporäre Änderungen der Farbtemperatur Indizien für Tenebrae sein können. Zu den weiteren Symptome zählen laut dem Forscherteam Effekte wie Streulicht, Signalreflektionen auf der Steuerleitung und die Verweigerung von Hot Restrike.

Im Endstadium kann der Tenebrae-Virus auch zu dem so genannten Plank’schen Kurvenzug in Verbindung mit schwarzen Strahlern führen, so Alumbrado weiter. In Zusammenarbeit mit Technikern von Steinigke Showtechnic aus Waldbüttelbrunn bei Würzburg sei es den Wissenschaftlern jedoch gelungen, eine Reihe von Scheinwerfern zu entwickeln, die dem Schädling gegenüber resistent sind. So verfügen die neuartigen Geräte unter den Markennamen Futurelight und Eurolite über innovative Sicherheitstechniken wie Shutter und Korrekturfilter, die einen Befall durch den Virus über die Datenleitung verhindern sollen. Eine Restverdunkelung wird durch spezielle Multiplexer und Molybdänfolien vermieden. Ein an den DMX-Schnittstellen installierter Hauk’scher Korb kann die Sicherheit vor Virenbefall noch zusätzlich erhöhen.


Eurolite LED KLS-800 – Es wird immer heller!

10. Februar 2010 Kategorie: EUROLITE Tags: , , , , ,

kls800_.effectEurolite stellt mit dem LED KLS-800 TCL DMX das neue Spitzenmodell seiner revolutionären Reihe von LED-Kompaktlichtsets vor. Genau so leicht wie der Vorgänger, das gleiche Gehäuse, aber um einiges heller.

Das KLS-800 besteht aus vier einzelnen, flachen und ausrichtbaren Scheinwerfern mit je sieben Tricolor-LED-Chips (TCL). In jedem dieser TCL-Chips sind drei LEDs mit einer Leistung von je 1 Watt verbaut. Vorteil dieser Tricolor-Technik ist, dass mit nur geringfügigem Verlust an Lichtleistung durch die integrierte Sammellinse eine wesentlich homogenere Farbmischung ermöglicht wird, als dies bei einzeln installierten LEDs möglich ist. Insgesamt beherbergt das Kompaktlichtset 28 TCL-Chips mit je 3 Watt Leistung. Der erzielte Lichtoutput ist mit dem einer herkömmlichen Scheinwerfer-Bar mit vier PAR-56 in unterschiedlichen Farben vergleichbar.

Das Kompaktset macht seinem Namen alle Ehre: Das Gesamtgewicht des LED KLS-800 inklusive Bar, TV-Zapfen und der kompletten Verkabelung liegt bei gerade einmal 9 Kilogramm und kann so bequem von einer einzelnen Person in der mitgelieferten Tragetasche transportiert werden. Der Aufbau ist dank des niedrigen Gewichts und der kompletten Vorinstallation der Bar sehr einfach und auch von technisch weniger versierten Personen zu handhaben. Dies macht das LED KLS-800 besonders attraktiv für Alleinunterhalter und andere kleine Künstlergruppen mit eigener Technik sowie für Technik-Dienstleister mit Mobildisco und Handverleih.

Die Ansteuerung kann entweder über das optional erhältliche Fußschalter-Board mit langem Anschlusskabel oder über jeden handelsüblichen DMX-Controller erfolgen. Das Kompaktlichtset belegt 15 DMX-Kanäle. Als spezieller DMX-Controller wurde der Eurolite DMX LED Operator 4 entwickelt, mit dem sehr einfach auf alle Funktionen direkt zugegriffen werden kann. Dies ermöglicht einen umfangreichen Einsatz der Anlage auch ohne langwieriges Einlesen in die Materie.

Ein weiterer Vorteil des LED KLS-800 ist der sehr geringe Stromverbrauch, der bei nur 160 Watt liegt. Hierdurch und dank der geringen Wärmeentwicklung der LEDs, ist ein Einsatz des Kompaktsets auch in kleinsten Räumen möglich, ohne Künstler oder Publikum unnötig ins Schwitzen zu bringen. Zudem streut das LED KLS-800 im Gegensatz zu seinen konventionellen Vorbildern nicht störend in die Tonanlage ein, wenn Licht und Audio aufgrund begrenzter Energieversorgung des Veranstaltungsortes sich einmal einen Stromkreis teilen müssen. Fakten, die das LED KLS-800 zu einer echten Alternative gegenüber herkömmlichen Scheinwerfer-Bars machen.

Als Eurolite im Sommer 2008 die ersten kompakten LED-Lichtsets auf den Markt brachte, war dies eine Sensation im Bereich der mobilen Veranstaltungstechnik. Rasch wurde die revolutionäre Produktpalette konsequent anhand von Kundenwünschen erweitert, so dass dem Anwender mittlerweile inklusive dem Spitzenmodell LED KLS-800 TCL DMX ganze sechs Varianten mit unterschiedlicher Ausstattung zur Verfügung stehen. Mehrere Komplettsets mit Stativ erweitern dieses Sortiment noch zusätzlich.

EUROLITE LED Scan TSL-100 überzeugt im Test

8. Januar 2010 Kategorie: EUROLITE Tags: , , , , ,

Am Ergebnis gibt es nichts zu deuteln: „Alles in allem überzeugt der TSL-100 LED Scan auf ganzer Linie.“ Das Magazin Soundcheck hat für seine Oktober-Ausgabe den neuartigen Scanner einem harten Testprogramm unterzogen – mit Bestnoten für den Probanden. Das Besondere des EUROLITE TSL, so sieht es auch die Fachzeitschrift, ist die Leuchtleistung gepaart mit dem Preis. Es gebe momentan nur ganz wenige LED-betriebene Scheinwerfer, die in dieser Preisklasse in der Lage seien, Gobos präzise und mit hoher Lichtleistung abzubilden, so die Tester. Der Eurolite LED Scan TSL-100 „spielt in der Klasse der 250-Watt-Halogengeräte locker mit“, stellt das Magazin fest. Kein Wunder also, dass die Prüfer zu ihrem durchweg positiven Fazit kommen, in dem sie die gute Verarbeitung, das tolle Preis-Leistungs-Verhältnis, die enorme Helligkeit und den geringen Stromverbrauch loben. In der Soundcheck-Ausgabe ist noch mehr zu erfahren. Wenn Sie mehr Informationen zum TSL wollen, dann besuchen Sie einfach unsere Internetseite www.steinigke.de.

Doch damit nicht genug. Auch Vossi hat den TSL-100 getestet. Und das schaut so aus:

EUROLITE LED Scan TSL-100 20W

EUROLITE RC-1 Fernsteuerung

Und noch was. Ich habe läuten gehört, dass es in naher Zukunft auch noch Cases für den TSL-100 geben soll. Somit wäre auch der mobile Einsatz ohne Beschädigung möglich. Lassen wir uns überraschen.

Ein perfektes Team für ein günstiges DMX-Universum

15. Dezember 2009 Kategorie: EUROLITE Tags: , , , , , ,

DMXKennen Sie unser USB-DMX-Interface von EUROLITE?

Das EUROLITE USB-DMX-512 Interface überzeugt durch seine geringe Baugröße und die Leistungsfähigkeit durch den internen RISC-Controller. Dieser übernimmt die gesamte DMX-Signalerzeugung, wodurch sowohl der PC als auch der USB-Port nur minimal belastet wird und ein paralleler Betrieb mehrerer DMX-Universen möglich ist.

Nähere Informationen und technische Daten über das Interface gibt es hier.

51860119

Um dieses günstige Interface nutzen zu können, benötigen Sie nur noch eine optimale Software.

Freestyler ist eine kostenlose Light-Controll-Software, die bereits von vielen DJs und Lichtdesignern verwendet wird und von einer großen Fangemeinde weltweit betreut und weiterentwickelt wird.

Mit diesen zwei einfachen Werkzeugen können Sie ein sehr preiswertes DMX-Universum erstellen. Den Download dieser Software finden Sie hier.

Zudem kann man auf YouTube viele interessante Video-Workshops finden. Ein kleines Beispiel haben wir hier herausgesucht:

EUROLITE LED FE-600 RGB DMX : Ein Strahlenmeer!

10. November 2009 Kategorie: EUROLITE Tags: , , , ,

FE-600

Ein Funke ist genug, ein Feuer zu entfachen. Das bedeutet Folgendes: auch kleine Dinge können große Auswirkungen haben. Eine alte Weisheit, die im übertragenen Sinne auch auf unseren neuen LED FE-600 zutrifft. Anstelle des Funken treten drei kraftvolle LEDs (3 Watt). Das Feuer wird schließlich von einem Meer an Strahlen abgelöst, das auf seine Art einzigartig ist. Weiterlesen »