Blog

Home » Posts tagged 'Qualität'

Vertrauen ist wichtig

6. Juli 2011 Kategorie: EUROLITE Tags: , , , , , ,

Eurolite NebelfluidUnd natürlich ist die Kontrolle besser – daher prüfen wir unsere Nebelfluide besonders streng…

Es muss Gründe geben, wenn ein Produkt seit über zwei Jahrzehnten das Vertrauen der Kunden genießt. Es muss Gründe dafür geben, dass wir in über 20 Jahren mehr als 1 Million Einheiten Nebelfluid verkauft haben.

Qualität und Verlässlichkeit sind die entscheidenden Komponenten für den Erfolg. Unsere Kunden wissen, dass sie mit jedem Eurolite Fluid ein absolut hochwertiges Produkt in Händen halten. Um hochwertig zu sein, muss das Produkt nicht nur den gewünschten Nebel erzeugen; ein Fluid darf keinesfalls die Gesundheit der Menschen gefährden. Das mag nun etwas dramatisch klingen, aber Tatsache ist, dass durch unreine Flüssigkeiten die Atemwege stark angegriffen werden können. Außerdem können leicht entzündbare Flüssigkeiten ebenfalls für großen Schaden sorgen. Weiterlesen »

Kritik ist hilfreich!

22. Juni 2011 Kategorie: Allgemein Tags: , , , , ,

Steinigke CasesDie Entwicklung bei Cases ist gehemmter als in anderen Bereichen. Wir können das zusammen ändern…

Bei Cases verändert sich die Technik nicht so schnell wie im Licht- oder Audiobereich. Unsere Ohren sind deshalb für Verbesserungsvorschläge immer geöffnet. Das waren sie bislang auch schon – wir wollen einige Beispiele zeigen, wie wir Anregungen unserer Kunden umsetzen können. Übrigens bedeuten Verbesserungen nicht immer gleich auch einen höheren Preis – darauf achten wir.

Wie laufen solche Entwicklungen in Zusammenarbeit mit dem Kunden nun ab? Einmal sprach uns ein Kunde an und wünschte sich andere Holzplatten für die Cases. Wir prüften, bei welchen Cases dies möglich ist und welcher Qualitätsvorteil gegenüber den bis dahin verwendeten MDF entstehen würde. Schließlich gelang es uns, alle Cases auf mehrschichtig verleimtes Holz umzustellen, ohne höhere Kosten zu verursachen.

Erst kürzlich wurden wir von einigen Kunden darauf hingewiesen, dass unsere Butterflyschlösser sich schnell abnutzen sollen. Wir überprüften die Aussage, fanden einen Fehler in der Konstruktionsphase und konnten diesen beheben. Alle neuen Cases sind nun natürlich mit den verbesserten Schlössern ausgestattet.

Wir sind froh, wenn Ihr eure individuellen Erfahrungen mit uns teilt, daraus können wir dann das Beste für alle machen. Kritik oder Ideen? Dann meldet euch bitte bei unserem Case-Spezialisten Erwin Jenuwein (erwin.jenuwein@steinigke.de). Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Geschichte der EUROLITE PAR-Kanne

EUROLITE PAR-KanneDie PAR-Kanne kann mittlerweile auf mehr als 50 Jahre Geschichte zurückblicken. Bereits Ende der 50er Jahre wurde die weltberühmte Scheinwerferform in den Vereinigten Staaten eingeführt. Anfänglich wurde das Gehäuse noch aus schwerem Stahl gefertigt (teils noch mit innen liegenden Kühlblechen), bis sich vor etwa 30 Jahren Aluminium als Hauptmaterial durchsetzte. PAR steht hierbei für parabolisch aluminierter Reflektor (engl. parabolic aluminized reflector) und bezieht sich mehr auf das Leuchtmittel, das meist den Reflektor gleich beinhaltet, als den Scheinwerfer selbst. Die bekannten Größen wie PAR-64 oder PAR-56 stammen ebenfalls aus dem Amerikanischen: Sie beschreiben den Durchmesser des Gehäuses in Achtelzoll. Ein PAR-64 hat demnach einen Durchmesser von 8 Zoll, was in etwa 20 Zentimetern entspricht. Auch die PAR-Kannen von Eurolite können mittlerweile eine bewegte Geschichte über mehr als drei Jahrzehnte vorweisen: Weiterlesen »