Blog

Home » Posts tagged 'RGBA'

QCL – Der neue Standard

26. September 2011 Kategorie: EUROLITE Tags: , , , , ,

Eurolite QCL LED

Am Anfang war eine LED unter einer Linse. Wollte man Farben mischen, so mussten verschiedenfarbige LEDs nebeneinander angebracht werden. Doch die Zeiten ändern sich und aus einer LED wurden mehrere. Die Multichipdioden versammelten 2009 erstmals mehr als eine LED unter einer Linse und verlegten die Farbmischung in den Bereich vor dem Lichtaustritt.

Die 3in1- oder Tricolor-LEDs mit drei LEDs unter der Linse eroberten in vielen Bereichen den Markt und galten die letzten knapp zwei Jahre als Standard. Doch wieder ändern sich die Zeiten. Die Nachfolger beginnen, sich auszubreiten und werden ihrerseits nun zum neuen Standard. Weiterlesen »

Die neuen Multi Lens (ML) Scheinwerfer von Eurolite

4. August 2011 Kategorie: Allgemein, EUROLITE Tags: , , , , ,

Eurolite LED-ML-Scheinwerfer

Ursprünglich war die Funktion – heute ist die Form geblieben. Unsere Produktfamilie der ML Spots hat also nicht zwingend etwas mit mehreren Linsen zu tun. Braucht sie aber auch nicht, um besonders zu sein.

EUROLITE LED ML-56 QCLEUROLITE LED ML-56 QCL

Eurolite zeigt mit seinem ML-56 QCL eine neue Farbvielfalt bei LED-Spots. Verantwortlich dafür ist die außergewöhnliche Bestückung der 4in1-LEDs.

Der Schlüssel zur umfangreichen Farbdarstellung ist die unkonventionelle Aufteilung der 18 Multichipdioden. 12 von ihnen sind neben RGB zusätzlich mit weißen LEDs versehen. Die restlichen 6 wiederum teilen sich auf in RGB und Amber (Bernstein). Durch das Zusammenspiel der Weiß- und Amber-Anteile können die Grundfarben graduell wärmer und kälter abgebildet werden. So erhält man auch ein wahrlich sattes Rot – oftmals ein Problem. Weiterlesen »

RGBAW – Eurolite bietet Strahler mit fünf LED-Farben

Eurolite RGBAW

Give me five! Eurolite setzt bei neuen Strahleneffekten auf Verstärkung: Amber und Weiß zu RGB

RGBAW – so nennt Eurolite seine nächste Generation an Lichteffekten. Die Technologie setzt auf 5 LEDs: zusätzlich zum klassischen RGB kommen bernsteinfarbene (amber) und weiße Dioden hinzu. Diese sorgen für noch mehr Abwechslung bei den Lichtbeams. Erstmals ist ein reines Weiß und ein reines Orange mit im Angebot. Andere Techniken vermischen die Farben – die Strahlen der neuen Eurolite-Geräte sind wirklich einfarbig und somit einzigartig. Weiterlesen »

LED Bars und Fluter im Preis gesenkt

7. Februar 2011 Kategorie: Allgemein, EUROLITE, News Tags: , , , , ,

Eurolite LED-BarsEine wirklich gute Nachricht für Sie: Dank der großen Nachfrage bei unseren Eurolite-Modellen mit 252 LEDs konnten wir deren Preise senken. Das trifft auf folgende Produkte zu…

Zum einen sind dies nun die Eurolite-LED-Bars mit RGB-LEDs . Diese gibt es entweder mit einem Abstrahlwinkel von 40° oder 20° und in schwarzem und weißem Gehäuse. Die weiße Sonderform mit 30° und Fernbedienung und der RGB-Fluter wurden ebenfalls mit in diese Gruppe aufgenommen. Weiterlesen »

Eurolite ML-56 mit Amber-LEDs wird auf der Plasa in London vorgestellt

8. September 2010 Kategorie: EUROLITE Tags: , , , ,

Die Darstellung warmer Farben war für LEDs lange ein Problem. Das ändert sich nun mit dem ML-56 RGBA von Eurolite. Der Spot verfügt neben seinen roten, grünen und blauen LEDs auch über amberfarbene Dioden. Anwender sind bei der Gestaltung durch die vierte Farbe nun wesentlich flexibler und können noch mehr auf die Atmosphäre Einfluss nehmen. Der Spot wird auf der Plasa in London nun erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mit dem ML-56 RGBA-Modell bietet Eurolite einen Scheinwerfer, der mit seiner Farbtemperatur näher am vertrauten Glühlicht und dessen starkem Rotanteil liegt. Durch Hinzunahme der Farbe Bernstein, zusammengesetzt aus und Rot und Gelb, ist es dem Anwender nun möglich, die gewohnte RGB-Farbmischung gezielt mit einer vierten Grundfarbe zu beeinflussen und je nach Wunsch „aufzuwärmen“. Besonders hervorzuheben sind der warme, sanfte Orangeton, die harmonischen Farbübergang gerade auch von Rot zu Grün und das Mischen von Weiß, das mit der Ausstrahlung eines Glühlicht-Scheinwerfers mithalten kann.

Insgesamt sind im ML-56 RGBA 36 LEDs verbaut, die jeweils eine Leistung von 3 Watt und einen Abstrahlwinkel von 30° aufweisen. Der Spot kann wahlweise mit vier oder mit sechs DMX-Kanälen betrieben werden und ist sowohl mit schwarzem als auch mit silbernem Gehäuse erhältlich. Die gewöhnlichen, kleinen DIP-Schalter zur Steuerung wurden durch ein richtiges Menü samt Display und Tastern ersetzt. Auf diese Weise können DMX-Werte eingestellt und 15 Farbpresets direkt am Scheinwerfer eingerichtet werden.

Im Vergleich zu gewöhnlichen Parcans ist der ML-56 RGBA robuster und damit sehr roadtauglich. Das drückt sich auch im Gewicht aus. Der ML wiegt mit fünf Kilogramm knapp doppelt so viel wie Parcans. Der Scheinwerfer ist allerdings sehr flexibel und nicht nur auf den Roadbetrieb bei Konzerten und Messen beschränkt. Auch Lounges, Bars und Clubs können durch die besondere Farbmischung profitieren.