Blog

Home » Posts tagged 'Software'

MADRIX® 3 jetzt bei Steinigke erhältlich!

19. August 2013 Kategorie: Produktneuheiten Tags: , ,

madrix

Auf der Prolight+Sound 2013 präsentierte die Firma inoage die Software MADRIX® 3 – nach der erfolgreichen Testphase ist sie jetzt bei Steinigke Showtechnic erhältlich!

MADRIX® 3 bietet zahlreiche neue und einzigartige Funktionen: Die leistungsstarke LED-Lichtsteuersoftware ermöglicht es beispielsweise, echte 3D-LED-Installationen intuitiv zu steuern. Außerdem zeichnet sie sich vor allem durch ihre einmaligen Echtzeit-Effekte aus. Alle mitgelieferten Effekte können mit wenigen Mausklicks modifiziert und kombiniert werden.

Weiterlesen »

PSSO Compact Line Array – die Simulations-Software

28. Juli 2011 Kategorie: PSSO, Videos Tags: , , , , ,

PSSO

Um den Einsatz des Compact Line Arrays zu erleichtern, stellt PSSO den Anwendern eine Simulations-Software zur Verfügung. Diese basiert auf der Engine von RAY-END (ehemals GPA). Mit einer kleinen Einführung und fünf kurzen Tutorial-Videos wollen wir Ihnen die Verwendung dieser Software etwas näher bringen.

Sollten Sie sich mit Line-Arrays im Allgemeinen noch nicht näher beschäftigt haben, so empfehlen wir Ihnen die Lektüre des Artikels „Das Line-Array in Theorie und Praxis“, in der Grundlagen zur Line-Array-Technologie und dem Compact Line Array von PSSO kurz zusammengefasst sind.

Die Simulations-Software ist sehr intuitiv zu bedienen und beschränkt sich weitestgehend auf die Funktionen, die im Beschallungsalltag tatsächlich benötigt werden. Weiterlesen »

Egal ob DVI oder DMX

9. Mai 2011 Kategorie: Allgemein Tags: , , , ,

Madrix V2.12

Steuern Sie unsere LSD-Vorhänge oder das Pixel Mesh jetzt noch wesentlich flexibler – das MADRIX Update V2.12 macht es möglich.

Die wohl wichtigste Änderung für alle, die mit MADRIX ihre LEDs steuern: die neueste Version erhält einen DVI-Patch. Was bedeutet das nun für Sie als Anwender? Ganz einfach: noch mehr Möglichkeiten, mehr Freiheiten, mehr Kreativität. Bislang konnten nur DMX-Fixtures problemlos positioniert und adressiert werden – bei DVI-Geräten war das wesentlich komplizierter und teilweise nicht möglich. Das ändert der neue DVI-Patch. Jetzt können die LEDs flexibel angeordnet werden und das inklusive Rotation und Spiegelung. Weiterlesen »

Omnitronic DXO-26E gelingt der Einstand

Omnitronix DXO

Auch wenn mit leicht ungleichen Voraussetzungen gestartet wurde: der PA-Controller Omnitronic DXO-26E konnte sich beim Vergleichstest der „tools4music“ behaupten. Die Konkurrenzprodukte der Mitbewerber waren zum Teil nämlich um ein Vielfaches teurer. Erstaunlicherweise konnte der Controller „Made in Germany“ gerade bei den Messwerten punkten.

Die Tester Christian Boche und Stefan Kosmalla zeigten sich erstaunt und überrascht von den guten Messergebnissen des günstigen PA-Controllers. Sie bescheinigten ihm eine ausnahmslos gute Leistung. Eine Schwachstelle konnten sie bei den Messungen nicht finden. Weiterlesen »

Jetzt auf Lager – OMNITRONIC TMC-1 und TMC-2 MIDI-Controller

8. Oktober 2010 Kategorie: OMNITRONIC Tags: , , , , , , , ,

11045042 OMNITRONIC TMC-2Mit den OMNITRONIC TMC-1 und TMC-2 stellt OMNITRONIC zwei kompakte USB-MIDI-Controller vor, die mit der leistungsstarken Software Virtual DJ LE von Atomix Productions ausgeliefert werden.

Die beiden praktischen Controller können wahlweise über USB oder ein mitgeliefertes Netzteil betrieben werden, was im Live-Betrieb nicht nur die Laptop-Akkus schont, sondern auch die Ausfallsicherheit bei Computer-Abstürzen erhöht. Beide Controller wurden als handliche Desktop-Geräte konzipiert, um dem Anwender eine Alternative zu den weitverbreiteten Controllern für den Rackeinbau zu bieten.

Der OMNITRONIC TMC-1 richtet sich an DJs, die bereits ein hochwertiges Audio-Interface besitzen und verfügt daher über keine analogen Ein- und Ausgänge. Trotz seines günstigen Preises besitzt der TMC-1 eine ansprechende Haptik und ist mit guten Potentiometern, Fadern sowie großen Wheels zur Klangmanipulation ausgestattet. Samples und Effekte der mitgelieferten Software können direkt über die zahlreichen Steuerelemente angewählt werden.

Der OMNITRONIC TMC-2 ist eine All-in-one-Lösung, der die Vorzüge des TMC-1 mit einem vollwertigen 2-Kanal-Audio-Interface und einigen Finessen verbindet. So ist es möglich, ein externes Line-Signal (z. B. vom iPod) wahlweise direkt auf den Master zu legen, um den Fall eines Computer-Absturzes ohne Stille überbrücken zu können. Der Eingang des DJ-Mikrofons für Moderation und Durchsagen ist direkt mit dem Ausgang verschaltet und beansprucht so nicht unnötig Prozessor-Ressourcen. Des Weiteren verfügt das Interface über getrennt regelbare Ausgänge für Master, Booth und Kopfhörer. Das Master-Signal steht außerdem noch zusätzlich am Record-Ausgang zur Verfügung.

OMNITRONIC TMC-1 OMNITRONIC TMC-2
11045040 OMNITRONIC TMC-1 Top 11045042 OMNITRONIC TMC-2 Top
11045040 OMNITRONIC TMC-1 Front 11045042 OMNITRONIC TMC-2 Front
11045040 OMNITRONIC TMC-1 Back 11045042 OMNITRONIC TMC-2 Back

11045042 Virtual DJ Software