Blog

Home » Posts tagged 'Software' (Page 2)

MADRIX 2.9 ist erschienen

30. Juni 2010 Kategorie: EUROLITE, FUTURELIGHT Tags: , , , ,

Nur drei Monate sind vergangen und die Entwickler der „LED Lighting Control“ Software MADRIX haben eine neue Version veröffentlicht.

Natürlich haben sich die Jungs auch jetzt wieder all die Anfragen, Diskussionen und Fehlermeldungen der Anwender zu Herzen genommen und so viel wie nur möglich in die neue Version gesteckt.

Und trotz des enormen Umfangs der Release Note ist dieses Update wie gewohnt kostenlos.

Download MADRIX V2.9 here

Ein perfektes Team für ein günstiges DMX-Universum

15. Dezember 2009 Kategorie: EUROLITE Tags: , , , , , ,

DMXKennen Sie unser USB-DMX-Interface von EUROLITE?

Das EUROLITE USB-DMX-512 Interface überzeugt durch seine geringe Baugröße und die Leistungsfähigkeit durch den internen RISC-Controller. Dieser übernimmt die gesamte DMX-Signalerzeugung, wodurch sowohl der PC als auch der USB-Port nur minimal belastet wird und ein paralleler Betrieb mehrerer DMX-Universen möglich ist.

Nähere Informationen und technische Daten über das Interface gibt es hier.

51860119

Um dieses günstige Interface nutzen zu können, benötigen Sie nur noch eine optimale Software.

Freestyler ist eine kostenlose Light-Controll-Software, die bereits von vielen DJs und Lichtdesignern verwendet wird und von einer großen Fangemeinde weltweit betreut und weiterentwickelt wird.

Mit diesen zwei einfachen Werkzeugen können Sie ein sehr preiswertes DMX-Universum erstellen. Den Download dieser Software finden Sie hier.

Zudem kann man auf YouTube viele interessante Video-Workshops finden. Ein kleines Beispiel haben wir hier herausgesucht:

Willkommen in der DJ-Welt von morgen!

23. Oktober 2009 Kategorie: OMNITRONIC Tags: , , , , , ,

Digitale Formate erobern die DJ-Welt. Keine CDs oder Platten, sondern Dateien sind die Zukunft. Welcher DJ schleppt heute noch seine CD-Player und seine komplette CD-Sammlung mit sich herum? Ein einfacher Controller und Laptop reichen heute schon aus. Einfach Tracks von Speicherkarten oder MP3-Player abspielen. Mehrere tausend Songs passen auf einen kleinen Chip. Das spart viel Platz und einiges an Gewicht. Mit dem OMNITRONIC MMC-1 hat jeder DJ seine wichtigsten Werkzeuge bei sich. Jog Wheels, Fader, Crossfader und Potis, die ganz auf den heutigen DJ angepasst sind. Optisch ist dieser Controller identisch mit einem herkömmlichen DJ-Doppel-CD-Player. Die gewohnten Laufwerke werden aber hier durch den heimischen PC oder ein Laptop ersetzt. Crossfader, Kanalfader und Klangregelung machen zudem auch noch einen Mixer überflüssig.

Fakten, Fakten, Fakten:

OMNITRONIC MMC-1 professioneller USB-MIDI-Controller inkl. DJ-Software Deckadance „House Edition“
• Die Komplettlösung für Computer-DJs: Dual-Player, Mixer und DJ-Software zum Abspielen, Mixen, Manipulieren und Scratchen von Musik aus dem Rechner
• MIDI-Controller mit 58 Tasten, 9 Reglern, 5 Fadern (davon 1 austauschbarer Crossfader) und 9 Encodern (davon 2 Jog-Wheels für Scratching, Pitch-Bending und Cue-Search)
• Verwendbar mit jeder MIDI-gesteuerten Audio-Software, alle MIDI-Controller sind frei editierbar und zuweisbar
• Windows XP/Vista und Mac OS X kompatibel
• 6-Kanal Soundkarte, konfigurierbar auf: 2 getrennte Stereo-Ausgänge mit Faderstart, Mischsignal auf 1 Stereo-Ausgang, Vorhören über Kopfhörerausgang
• ASIO-kompatibel für extrem niedrige Latenzzeiten und beste Audio-Qualität
• Intuitive Performance dank leistungsfähiger DJ-Software Deckadance „House Edition“:
• Automatische Takterkennung und Taktangleichung
• Taktsynchrone Loops und Samples
• Integrierte Effekte (Equalizer, Filter, Bit-Reduktion, Phaser/Flanger, usw.)
• Sampler mit Reloop- und Beat-Slicer-Funktion
• Standalone-Betrieb oder als VSTi-Plugin
• Bis zu acht VST-Effekte oder VST-Instrumente integrierbar
• Wiedergabe von MP3, WAV, OGG
• Inkl. ASIO-Treiber

MMC-1

MMC-1

Wer die enthaltene Software „Deckadance“ vorab testen möchte, kann diese hier downloaden. Allerdings wird bei der Demoversion alle drei Minuten eine 5 Sekunden lange Pause eingeblendet. Aber das sollte niemanden davon abhalten einen sorgfältigen Test durchzuführen. Auch eine Kurzanleitung in verschiedenen Sprachen kann hier heruntergeladen werden.
Der Controller kann natürlich auch mit anderer DJ-Software betrieben werden. Jedem Drehregler, Rad, Fader und jeder Taste des MMC-1 ist eine eigene MIDI-Note (Note no.), MIDI-CC (Control Change)-Nummer (CC no.) sowie ein MIDI-Kanal zugewiesen. Jedes Mal wenn eine Regler oder eine Taste betätigt werden, sendet der MMC-1 MIDI-Daten, die von der eingesetzten Musiksoftware empfangen und verarbeitet werden. Um die Anwendung mit dem MMC-1 zu steuern, muss der Empfang von MIDIDaten des MMC-1 konfiguriert werden. Die Konfiguration ist von Software zu Software unterschiedlich.