Blog

Home » Posts tagged 'Spot'

Futurelight PLB-280 – drei Wünsche frei

30. November 2015 Kategorie: FUTURELIGHT, News, Pressemitteilungen, Produktneuheiten Tags: , ,

Waldbüttelbrunn, 30. November 2015: Der PLB-280 von Futurelight ist die gute Fee unter den Moving-Heads, denn er erfüllt drei Wünsche auf einmal: Er ist Spot, Beam und Washlight zugleich. Der Moving-Head ist mit einer 280 Watt starken Osram-Sirius-Entladungslampe ausgestattet und überzeugt mit seiner starken Lichtleistung und natürlich seiner Flexibilität.

 PLB-280 web

Im Beam-Modus zeigt er einen extrem engen Abstrahlwinkel von 2°, der dank motorischem Zoom auf 10° vergrößert werden kann. Das eingebaute 8-fach Prisma vervielfacht die scharfe Abbildung und ordnet sie kreisförmig an, das 6-fach Prisma erzeugt eine lineare Abbildung. 14 Gobos und 13 Farben auf dem Farbrad eröffnen zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Verwendet man ihn als Spot, ermöglicht der Zoom einen Abbildungsbereich von 5,5° bis 23°. Zusätzlich zu den Funktionen, die im Beam-Modus zur Verfügung stehen, kommt hier noch ein Gobo-Rad mit 9 weiteren, rotierenden Gobos hinzu. Der Wechsel der Gobos ist einfach und schnell zu erledigen.

 

Auch den Wunsch nach einem starken Washlight erfüllt der PLB-280 voll und ganz: Per DMX-Befehl wird ein Frostfilter vor die Entladungslampe geschoben. Besonders bemerkenswert ist dabei, dass dieser Filter nicht so viel Licht schluckt, wie man es vielleicht bei anderen Geräten gewohnt ist. Die Kraft der Entladungslampe ist eindeutig groß genug, um einen sehr überzeugenden und hellen Washeffekt zu produzieren. Der Einsatz des Zooms ist im hier natürlich ebenfalls möglich.

 

Trotz der vielfältigen Möglichkeiten, die der Moving-Head bietet, sind die einzelnen Modi mit nur 14 bis 23 Kanälen steuerbar. Alles in allem ist der PLB-280 das perfekte All-in-One-Paket mit starker Lichtleistung.

Lichtshow mit vier Futurelight PLB-280

Slim Spot jetzt mit Tricolor-LEDs Teil 2

1. Februar 2011 Kategorie: EUROLITE, News, Produktneuheiten, Videos Tags: , , , , , , , ,

Eurolite LED SLS-7x3EUROLITE LED SLS-7×3W TCL
Beim SLS-7x3W TCL handelt es sich um einen Scheinwerfer aus der legendären KLS-800 LED-Bar, der sich individuell einsetzen lässt. Er vereint die gefragte, flache Gehäuseform mit den beliebten Tricolor-LEDs – ein besonderer Scheinwerfer der jetzt lieferbar ist.

Der große Vorteil der Slim Line Spots (SLS), im Vergleich zu einer gewöhnlichen Parcan, liegt in der Platzersparnis. Mit einer Höhe von 27 cm, einer Breite von 24 cm und einer Tiefe von lediglich 11 cm wird nicht nur der Transport wesentlich erleichtert. Die Flexibilität beim Einsatz erhöht sich ebenso. Dazu trägt auch der Doppelbügel bei, der eine zusätzliche Nutzung als Floorspot ermöglicht. Weiterlesen »

Neues Video: EUROLITE Mobile TwinTop M-200 – LED KLS-200 + LED MAT-Bar-Set

Mobiles Licht-Set

Art.Nr. 42109504
– Set besteht aus: Eurolite LED KLS-200, Eurolite LED MAT-Bar 4×64 RGB DMX, Boxenhochständer heavy, Eurolite STV-3529 Adapter
– Kombination aus LED-Flowereffekt und vier LED-Scheinwerfern
– Zwei Effekte an einem Stativ
– Sehr leuchtstark dank 364 LEDs insgesamt
– Sehr raumfüllend
– Kinderleichte Installation
– Kann in nicht einmal 5 Minuten von nur einer Person aufgebaut werden
– Bequem und platzsparend zu transportieren
– Benötigt aufgebaut nur wenig Platz
– Verschiedene Steuerungen: Auto-Mode, Sound 2 Light oder komplett via DMX
– Geeignet für mobile DJs, Bands, Alleinunterhalter
– Lieferung inklusive Tragetaschen für KLS und MAT-Bar
– Vorteile der LED-Technologie: lange Lebensdauer der LEDs, niedriger Gesamtanschlusswert, minimale Wärmeentwicklung, quasi wartungsfrei bei brillantem Abstrahlverhalten

Eurolite LED PAR-64 RGBA erhält Bestnoten im Test

13. Juli 2010 Kategorie: EUROLITE Tags: , , ,

Das Magazin Soundcheck hat für seine Juli-Ausgabe den neuen LED PAR-64 RGBA Spot getestet – mit durchweg guten Ergebnissen.

Mit dem neuen 10-mm-LED-Scheinwerfer schaffe Eurolite Abhilfe von der sonst schlechten Darstellung warmer Farben bei herkömmlichen LED-Scheinwerfern. Wie? Mit der Farbe Bernstein (engl. Amber) neben den Grundfarben Rot, Grün und Blau: „So wird ein zusätzlicher, warmer Orangeton möglich“, urteilt das Fachblatt. Gleichzeitig biete der Spot dadurch eine „breitere Farbpalette als bisher, die vor allem im rötlichen und gelben Bereich deutlich sanfter und natürlicher wirkt“. Auch der sonst übliche, krasse Übergang von Rot zu Grün in der Farbmischung könne durch diese Diode abgedeckt werden, erklären die Tester. Neben den harmonischen Farbübergängen biete die vierte Farbe des LED PAR-64 RGBA Spots laut Soundcheck noch einen weiteren Vorteil: „wenn wir aus allen vier Farben die Farbe Weiß mischen, so ermöglichen die Bernstein-Dioden einen schönen, warmen Weißton, der schon fast an die Ausstrahlung eines Glühlicht-Scheinwerfers herankommt“.

Doch der neue Spot biete nicht nur durch die besondere Farbzusammenstellung entscheidende Vorteile gegenüber regulären Geräten. Auch die Steuereinheit fiel dem Fachblatt positiv auf: „Die kleinen DIP-Schalter wurden hier durch ein richtiges Menü samt Display und Tasten ersetzt“. Dadurch biete der Spot eine deutlich einfachere Einstellung der DMX-Werte mit mehr Möglichkeiten. So könnten zum Beispiel viel mehr Farbmischungen direkt am Scheinwerfer vorgenommen werden: „Dies ist ideal, wenn der Strahler als statisches Licht, also ohne Steuerung, zum Einsatz kommen soll“. Aber auch im Standalone-Betrieb konnte der Strahler überzeugen: „Auch die Stand-Alone-Programme mit ihren Abläufen und Farbwechseln sind deutlich vielfältiger vorhanden und besser einstellbar“, stellten die Prüfer fest.

Neben dem Spot testete das Magazin auch den dazu passenden LED Operator 2. Besonders bemerkenswert fanden die Tester die simple Bedienung „ohne Programmier-Aufwand“: „Die Bedienung des LED Operator 2 ist wirklich extrem einfach und auch von Unerfahrenen sehr schnell zu erlernen“. Ein zusätzliches Plus: Der Operator könne eine DMX-Nebelmaschine (auf Knopfdruck) mit zwei Kanälen ansteuern. Die Soundcheck empfiehlt den Controller als „ideales Einsteigergerät“, welches nicht nur auf Musikerbühnen, sondern auch im Club- oder Gastronomiebereich durchaus Sinn mache.
Ähnliches gilt für den Eurolite LED PAR-64 RGBA Spot, der auch vielfältige Einsatzmöglichkeiten biete: „Eigentlich kann der Scheinwerfer überall dort verwendet werden, wo früher die 300 Watt starken Parcan 56 zum Einsatz kamen“. Zum Beispiel sei der Scheinwerfer – nach Empfehlung der Tester – ideal für kleinere Bühnen, wie sie von den meisten Hobbymusikern bespielt werden.

Mit den RGBA-Modellen bietet Eurolite Scheinwerfer, die mit ihrer Farbtemperatur näher am vertrauten Glühlicht und dessen starkem Rotanteil liegen. Durch Hinzunahme der Farbe Bernstein, zusammengesetzt aus und Rot und Gelb, ist es dem Anwender nun möglich, die gewohnte RGB-Farbmischung gezielt mit einer vierten Grundfarbe zu beeinflussen und je nach Wunsch „aufzuwärmen“. So erstaunt es nicht, dass auch die Soundcheck von den Vorteilen überzeugt ist – und der RGBA-Spot den Test mit Bestnoten bestanden hat.

EUROLITE LED PAR-64 RGBA Spot, alu, 10mm

EUROLITE DMX LED Operator 2